Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Alumni, liebe Freunde der Schmidt-Schule,

 

Ahlan Wa Sahlan,

 

,


im Namen unserer gesamten Schulgemeinschaft, unserer Schülerinnen, der Kolleginnen und Kollegen sowie der Eltern möchte ich Sie und Euch herzlich auf der Internetseite unserer Schule begrüßen.


Die Schmidt-Schule in Ost-Jerusalem wurde im Jahre 1886 gegründet und ist eine christlich-katholische Schule. Träger ist die Ordensgemeinschaft Congregatio Jesu und Eigentümer ist der DVHL (Deutscher Verein vom Heiligen Lande). Mit ihrer Gründung vor nahezu 130 Jahren ist die Schmidt-Schule eine der ältesten Schule in Jerusalem. Seit ihrer Gründung verfolgen wir gemeinsam ein Ziel: die beste Schulbildung für palästinensische Schülerinnen zu bieten. Die methodisch-didaktischen Ansätze mögen sich im Laufe der Jahre geändert haben. Das Ziel bleibt. Heute bieten wir eine an internationalen Standards ausgerichtete Erziehung mit durchgehendem Bildungskonzept vom Kindergarten über die Grundschule bis zum Tawjihi oder dem Deutschen Internationalen Abitur an. Mit dem Deutschen Internationalen Abitur erreichen die Schülerinnen der Schmidt-Schule eine weltweit anerkannte Studienberechtigung, die beste Zugangsmöglichkeiten zu renommierten lokalen und internationalen Universitäten bietet. Im Tawjihi-Zweig erwerben die Schülerinnen ergänzend das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkoferenz (KMK).


Wir sind eine Schule, an der Gerechtigkeit, Toleranz, Respekt und soziales Miteinander gelebt werden. Unsere Schule fördert ein Klima, in dem alle am Schulleben Beteiligten einen offenen, toleranten und interreligiösen Umgang miteinander pflegen. Geprägt durch ein konfliktträchtiges Umfeld ist es uns besonders wichtig, Konflikte und Spannungen friedlich miteinander zu lösen.

 

Im Unterrichtsalltag zeigt die Qualität sich darin, dass Schülerinnen jeden Alters an das selbstständige Lernen herangeführt werden, welches es ihnen ermöglicht, sich selbstbewusst und kreativ allen neuen Herausforderungen zu stellen. Die Unterrichtssprache ist Arabisch und Deutsch, doch entsprechend unseres Qualitätsanspruchs bieten wir auch Unterricht in englischer Sprache und bilingual deutsch-englischen Unterricht an. Ergänzt wird das Sprachangebot durch Hebräisch ab Klasse 7.

 

Wir sind eine der am besten ausgestatten Schulen in Jerusalem. Die Medienausstattung ist außergewöhnlich und dies gilt in gleichem Maße für unsere neuen Labore, in denen wir das eigenständige Experimentieren der Schülerinnen fördern. Dies entspricht  unserem Leitbild, denn wir sehen jede Schülerin als Individuum mit ganz eigenen Fähigkeiten, Stärken und Talenten, die es zu fördern gilt. In der Schmidt-Schulen spezifischen Lehr- und Lernumgebung sollen unsere Schülerinnen selber Verantwortung für ihr Lernen übernehmen und ein breites Wissen erwerben. Diese Förderung umfasst dabei nicht nur den Bereich der Sprachen oder der Naturwissenschaften, sondern auch insbesondere die  Bereiche der Kunst und Musik, der bei uns einen besonderen Stellenwert haben.

 

Unsere Absolventinnen sind aufgrund dieser spezifischen Schmidt-Schulen Erziehung seit 130 Jahren später überdurchschnittlich erfolgreich in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Politik, Kultur und Gesellschaft. "She is a Schmidt" ist landesweit Auszeichnung und Verantwortung zugleich.

 

Seit 2008 sind wir Teil des Qualitätsnetzwerks von mehr als 140 deutschen Auslandsschulen. Durch die weltweite enge Zusammenarbeit können wir einzigartige Möglichkeiten zur Qualitätssicherung mit internationalen Standards nutzen.

 

Dies alles ist die Basis unserer außergewöhnlichen Schulgemeinschaft, der sich Schülerinnen, Kolleginnen und Kollegen, Elternschaft und Ehemalige verpflichtet fühlen. Sie alle sind Teil der Schmidt-Familie. Noch ein Satz zu unserer Website - Sie werden sich vielleicht wundern, weshalb wir relativ wenige Bilder von Schülerinnen auf unserer Seite haben. Dies ist eine Entscheidung, die wir gemeinsam mit den Eltern bewusst getroffen haben, weshalb diese Website auch nur einen ersten Eindruck von der Lebendigkeit und dem Geist unserer Schule vermitteln kann. Dieser lässt sich ohnehin nur an diesem wunderbaren Ort Jerusalem erleben…

 
Rüdiger Hocke

(Schulleiter)